ART WALK ISTANBUL

Natürlich ging es bereits da um die Vorbereitung auf die stattfindende Ausstellung einer neuen Cologne / Istanbul Connection vom 
„05. Oktober bis zum 31. Oktober 2019“ im Rahmen der Bienale Istanbul. 

Bei dieser Ausstellung an der 9 Kölner Künstler beteiligt sein werden handelt es sich um das nächste öffentliche Projekt der Kunstnavigation in enger Kooperation mit dem Kölner Kunstraum Grevy. 

Alle Infos zu dieser Ausstellung im Oktober erhalten Sie natürlich in Kürze auf dieser Seite und sind bereits jetzt herzlich eingeladen die Ausstellung zu besuchen oder auch zu unterstützen.

Der ART WALK ISTANBUL im Mai allerdings war  faszinierend und fand im kulturellen und historischem Herzen und einem der schönsten und geschichtsträchtigsten Viertel Istanbuls statt.
„Beyoglu“ – das damalige Pera und Galata. 

Einem Viertel, schon historisch bedingt,  mit hoher Ansiedlung an Kunst, noch immer enormer Ansiedlung der meisten Konsulate und Botschaften…einer lang gewachsenen Internationalität und Multikulturalität. 

Pluralistisch im Charakter und noch immer genau so schwer in Kategorien zu fassen wie in  Zeiten Byzanzs und des Osmanischen Reiches. 

„Ein dynamisches Bild der ganzen Welt auf nur wenigen Hektar.“

Und es war einfach fantastisch ein Teil davon zu sein.

Die spannenden Führungen machten enorm viel Freude und führten, wie es sich für eine Kunstführung gehört, durch diverse Galerien, Ateliers und kreative Co Working Areas in der unmittelbaren Umgebung des Adahanhotels und deren 1.Gallery – die als Ausgangspunkt diente an den 3 Tagen und auch Austragungsort der erwähnten eigenen Ausstellung im Oktober sein wird.

Die Bilder sprechen für sich und zeigen ja doch leider nie alles aber bemühen sich die Räumlichkeiten, die Stadt, das Hotel, die Macher und Förderer, die Sammler und Aussteller, die Künstler und deren Künste, die Menschen und Meister dieser sehr lebendigen und freien Kunstszene dieses unglaublich kreativen und überraschenden Viertels, darzustellen.
Und natürlich auch die zahlreichen Gäste, die den ART WALK begleiteten oder sich zuvor bereits angemeldet haben.

Es war für alle ein Erlebnis und die Freude auf den nächsten ART WALK ist bereits jetzt sehr groß.

Es war der erste öffentliche Art Walk der Kunstnavigation in dieser Stadt und diesem Viertel und ein wunderbarer Austausch mit der dortigen Kunstszene.

Ziel war es diese Szene, wie auch dieses sagenhafte Viertel „ im Zeichen der Kunst „ zu ergründen und zu erkunden, den Austausch und die Partizipation der „Künstler und Macher“  zu erwirken und für eine nachhaltige Zusammenarbeit und diverse Kooperationsmöglichkeiten und das wichtige und schwer notwendige networking zu sorgen.

Dies gelang…wie immer…wunderbar und in kürzester Zeit denn wo ein Wille ist da ist ein Weg und dazwischen sollte kein Sofa stehen.

Und aus diesem Grund ist auch die Wiederholung dieses ART WALKS direkt wieder am Start und zwar vom 17. Juni – 21.Juni 2019 um dran zu bleiben, nicht aus zu ruhen, die Kooperationen zu pflegen und das Netzwerk zu erweitern, das erarbeitete zu optimieren und sich weiter und weiter zu….bewegen.

Denn ohne Bewegung ist alles nichts und die Kunstnavigation als Navigationsschiff und seine Partner bleiben immer in Bewegung.

Somit….bleiben sie immer auf dem Laufenden und immer in Bewegung, fühlen Sie sich immer eingeladen und schauen sie wieder rein unter:

www.kunstnavigation.de

ART WALK ISTANBUL Impressionen

ARTWALK Art Cologne 2019

Wie schon im Jahr zuvor hat die Kunstnavigation wieder zum Art Walk aufgerufen.
Freunde, Partner, Förderer, Mitstreiter und Sammler folgten der Einladung und so wurden 2 Tage der Art Cologne 2019 wieder zu einem Erlebnis.

Ein besonderer Tag war der ArtSamstag, denn auf den Tag folgte der Abend und der ging mit einem Kunstempfang im Atelier inkl. 10jährigem ( 🤔 ) Geburtstag des Künstlers JO PELLENZ zur Neige.
Er präsentierte eine Menge Kunst, Kunst, Kunst und Freunde, besten Wein und besten Gin und natürlich ein reichhaltiges Buffet included Pommes Frittes und Kölsch 🙂
Es war einfach herrlich. Hier ein Link zu diesem herausragenden Künstler: www.jo-pellenz.de

Den Tag zuvor ließen wir ebenfalls mit einem Kunsttermin am Abend ausklingen.
Im Grevy Kunstraum präsentierte die einmalige Galerie die Ausstellung
„die Gelüste des Herzens an den Dingen“ von Ellen Muck und alle beisamen nahmen wir uns vor, auch die nächste Ausstellung in diesem wirklich besonderen Kunstraum zu besuchen.
Hier der Link dazu: www.grevy.org

….alles in allem war es wieder einmal ein herausragender Art Walk dokumentiert von der Künstlerin und Fotografin Ela Mergels die die Tage begleitete und uns auf Schritt und Tritt folgte.
www.elaela.de

Und tatsächlich war die Art Cologne 2019 eine runde gute Messe.
Vom Staub befreit und frisch zubereitet und etwas komprimiert machte es wieder sehr viel Freude sich dort zu bewegen. Und Bewegung ist ja nun mal das Hauptanliegen der Kunstnavigation.
Suchen – Finden – Zeigen – Machen….alles findet ständig statt.

Der nächste Art Walk wird in Istanbul in den ersten 3 Maitagen „stattfinden“. Unabhängig von einer Kunstmesse aber abhängig von den Galerien in der unmittelbaren Umgebung des Great Adahanhotels….einem wundersamen Kunsthotel inkl. Galerie in dem bereits im Oktober eine Ausstellung der Kunstnavigation in Zusammenarbeit mit dem Kunstraum Grevy „statt“ finden wird.
Zahlreiche Förderer und Freunde aus der Kombination beider Städte / Cologne – Istanbul / und natürlich unserer Kunstnavigation beteiligen sich daran und werden pünktlich zur Istanbul-Bienale 2019 dort vor Ort sein.
Fühlen Sie sich herzlichst eingeladen dabei zu sein und bleiben Sie immer über die Website informiert und schließen Sie sich an.
Kunstnavigation Ahoi….immer und ständig in Bewegung.

Ay.

ART WALK COLOGNE Impressionen

„Laut & Leise“

Das Licht geht aus…der Vorhang fällt…doch Applaus und Erinnerung bleiben im Herzen.
Danke.
Es war eine großartige Ausstellung im Kölner Kunstraum Grevy und eine fabelhafte Zusammenarbeit.

3 tolle Akte und eine hervorragende Woche für Kunst und Künstler in Köln.
2018 ist vorbei und 2019 findet bereits statt.

Die nächste „öffentliche“  KunstVorführung der Kunstnavigation ist bereits in Planung. Halten sie sich auf dem Laufenden und schauen sie ab und an vorbei.

www.kunstnavigation.de

Hier nun die Impressionen der wunderbaren Ausstellung.
Laut und Leise.
Kunstausstellung in 3 Akten.
14.12 – 21.12. 2018
Zusätzlich noch der wirklich spannende Artikel des Kölner Stadtanzeigers.

Bitte schön und viel Vergnügen.

Ihr Sven Nowak

Impressionen Zum Zeitungsartikel 

„Laut & Leise“

Eine besondere Ausstellung der Kunstnavigation an einem besonderen Ort.

Die Kunstnavigation die eigentlich ausschließlich Künstler und einzelne Positionen in Unternehmen & Institutionen, national wie international, ausstellt, vorstellt und präsentiert zeigt in dieser speziellen Ausstellung, wie auch in den folgenden, einen Teil seines Spektrums der Öffentlichkeit.

Ein Mixalbum mit dem Titel:  „Laut&Leise“ ist daraus entstanden und weitere öffentliche Ausstellungen in Köln, Bonn sowie Istanbul sind für 2019 geplant.

Die Kölner Südstadt stellt mit dem Kunstraum Grevy einen ganz besonderen Ort für die Ausstellung dar-da die Kunstnavigation ihren Ursprung in der Südstadt fand.
Aus diesem Grund werden in der aktuellen Ausstellung auch 5 Kölner Künstler ihre Positionen und Ansichten vorstellen.
Die Gastkünstlerin Damla Jalcin stammt aus Istanbul und wird von der iranischen Galerie „blue rhino art“ vertreten.

Hier gehts zur Einladung!!!